Unsere Geschichte

Wir, das sind Bruno, Melanie und unsere Tochter Cäcilia Littmann.

 

Tiere gehörten schon immer zu unserem Leben dazu. Pferd, Hund und Katze lebten gemeinsam mit uns auf dem Hof.

Immer wieder wurden Fundtiere zu uns gebracht, oft einfach an der Strasse ausgesetzt.  Meist waren es alte und sehr kranke Tiere, arme geschundene Tierseelen. Irgendwann stießen wir aber an unsere finanziellen Grenzen, denn Tiere kosten nun mal Geld. Viel Geld!

 

So kam Bruno auf die Idee, das Ganze offiziell zu machen und einen Verein zu gründen. 

Nichts wäre schlimmer gewesen, wenn die Tiere ihr neues zu Hause wieder verloren hätten.

So wurde unser Verein im Juli 2016 auf dem privaten Grundstück der Familie Littmann gegründet.

Es schlossen sich neben Bruno und Melanie noch weitere sechs Personen zusammen, erstellten eine Satzung, nahmen das Veterinäramt ins Boot und stellten Bauanträge.

Es dauerte schon ca. 5 Monate, bis das Finanzamt unseren Antrag genehmigt hatte und wir als gemeinnütziger Verein anerkannt wurden.

Im Sommer 2017, nach einem guten Jahr Bürokratie, begann dann das große Bauen.

So entstand unter anderem ein neuer und größerer Pferdestall, ein Ziegengehege mit Stall und vieles andere mehr.

 

Wenn Du wissen willst, wie es auf unserem Tierhof weitergegangen ist und wie es zukünftig weiter geht, dann schau gerne unter "Unsere Projekte"

 

Unser Team besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Seit Februar 2021 unterstützt uns ein Freiwilliger im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Unser Vorstand

Bruno Littmann
1. Vorsitzender
Melanie Littmann
Hofleiterin
Michael Christen
2. Vorsitzender
Justus Schreiner-Dodt
Kassenwart
Cäcilia Littmann
Schriftführerin
Frank Nitsch
Gerätewart
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Tierhof-Sonnenschein e.V. - Dorfstraße 20, 17498 Alt Negentin